Werbung


Ohrlochforum

Das private Forum zum Thema Ohrlöcher und Ohrpiercings – Ohrlochstechen, Schmuck, Pflege, Dehnen, Mehrfachohrlöcher …

Re: Schmuck in den Zäpfchen

geschrieben von Nina am 05.01.2000 um 15:22:42 - als Antwort auf: Schmuck in den Zäpfchen von Ralf
>Ab und zu sind Ohrstecker oder kleine Ringe in den Zäpfchen am Gehöreingang zu sehen.

Das ist ein Tragus- Piercing.

Du solltest dieses Piercing *bitte, bitte* auf keinen Fall "schießen" lassen, sondern von einem Piercer mir einer Nadel stechen lassen. Tut auch nicht mehr weh. Überhaupt taugen die "Ohrlochpistolen" nur für Ohrläppchen. Da die Stecker relativ stumpf sind, kann es passieren, daß der Knorpel regelrecht zertrümmert wird, mit der Folge, daß die Heilung länger dauert oder sich unschöne "Knubbel" bilden. Eine Nadel schneidet sauber durch.

Außerdem kannst Du die Pistole je nach Form des Tragus gar nicht richtig plazieren, so daß es schief wird.

>- Wie lange dauert etwa das Ausheilen?

Mehrere Monate. Und Du solltest auf dem Ohr so lange nicht schlafen, oder Dir eins von diesen u- förmigen Nackenkissen besorgen und Dein Ohr in die Aussparung legen :).

>- Werden Stecker besonderer Art (z.B. ähnlich Nasenstecker) verwendet?

Meist werden Ringe eingesetzt, aber ein Piercer könnte Dir auch einen entsprechenden Stecker einsetzen, z.B. einen Labret- Stecker, der statt des unförmigen Verschlusses der Pistolenstecker eine flache Scheibe hat.

>- Sind an dieser Stelle nur Einfachstecker möglich?

Wenn Dein Tragus groß genug ist, kann man auch mehrere einsetzen.

Viel Spaß,

Nina

Antworten zu diesem Beitrag: