Werbung


Ohrlochforum

Das private Forum zum Thema Ohrlöcher und Ohrpiercings – Ohrlochstechen, Schmuck, Pflege, Dehnen, Mehrfachohrlöcher …

Re: Jonny hat Fragen

geschrieben von Fred am 26.02.2016 um 10:12:43 - als Antwort auf: Re: Jonny hat Fragen von jonny
 Ich hab mal gelesen, dass Folgen der Augsburger Puppenkiste bereits 1964 farbig produziert wurden und die Serie Adrian der Tulpendieb von 1966 auch. Kaum vorstellbar, da erst Sommer 1967 die ersten deutschen Farbfernsehsendungen gezeigt wurden, demnach auch die ersten Farbfernseher angeboten wurden. In der DDR soll Farbe 1969 erstmals im Fernsehen gelaufen sein. Dazu muss man allerdings sagen, dass bis etwa Mitte der 70 er viele Sendungen noch in S/W gesendet wurden. DER KOMMISSAR, ich hatte es angesprochen, lief bis Januar 1976 in S/W, bis zum Ende der Serie. Aktenzeichen XY wurde erst 1975 farbig, vorher S/W, startete 1967.

Man muss wohl unterscheiden, ob etwas auf Schwarz-Weiß-Film aufgenommen wurde, oder ob es auf Farbfilm gedreht, und dann im Fernsehen schwarz-weiß gesendet wurde.

 Ich habe deutsche Fernsehproduktionen in Farbe gesehen, von Ende der 60 er und Anfang der 70 er, die manchmal so aussehen, als wenn der Farbfilm durch die Waschmaschine gelaufen ist, also irgendwie sind die Farbtöne verwaschen. Allerdings sind die Brauntöne stark.

Sowohl die Farbtreue als auch die Haltbarkeit der ersten Farbfilme war nicht besonders gut.

 Ich habe gelesen, die ersten MFOL Mehrfachohrlöcher, sollen schon in den 50 ern gesehen worden sein. Durchgesetzt hatte es sich dann viel später.

Im Jahr 1980 auf einer Urlaubsreise in den USA sah ich Werbung für Ohrlochschießen und Mehrfachohrlöcher "wear two, three or even more"

 Wann gab es die ersten Piercings in Bauchnabel, Nase, Zunge usw.? Eine Erfindung aus den 80 ern aus USA?

Nasenpiercing war in Südasien (Indien, Nepal, ...) schon jahrhundertelang üblich.
Bauchnabel, Zunge etc. kamen auch meiner Erinnerung nach so in den späteren Achtziger Jahren oder den Neunzigern auf.

"Stilikonen als Vorbilder
Die 1990er Jahre waren das Jahrzehnt der Topmodels. Zu ihnen zählte auch die Amerikanerin Christy
Turlington, die ein Bauchnabelpiercing getragen haben soll. Auch Naomi Campbell legte sich später ein
Bauchnabelpiercing zu. 1993 trat die Schauspielerin Alicia Silverston in einem Video der Band Aerosmith auf.
In diesem Musikvideo zum Song Cryin' wird ihr ein Nabelpiercing gestochen, was sicher viele Nachahmer zur
Folge hatte" http://www.firmenpresse.de/pdf-pressinfo1224728.pdf

Und Melanie Brown (Mel B.) von der britischen Band "Spice Girls" hatte ein Zungenpiercing (war wahrscheinlich erst in den Neunziger Jahren).

Antworten zu diesem Beitrag: