Werbung


Ohrlochforum

Das private Forum zum Thema Ohrlöcher und Ohrpiercings – Ohrlochstechen, Schmuck, Pflege, Dehnen, Mehrfachohrlöcher …

Re: Mein 1. Mal: Ohrlochstechen als Erwachsene - heute!

geschrieben von delen am 16.03.2016 um 11:43:37 - als Antwort auf: Re: Mein 1. Mal: Ohrlochstechen als Erwachsene - heute! von Marmelinchen
 Vielen Dank für die Tipps, ich dachte, 8 Wochen reichen locker für jede Art von Ohrring. Wie lange hast du das Pflegespray benutzt? Ich soll das 3x am Tag verwenden. Habe Glück, dass von Anfang an keinerlei Blut oder Wundsekret zu sehen war. Trotzdem wird die erste Abheilphase wohl so 14 Tage dauern und so lange verwende ich das Spray sicherheitshalber. Oder lieber länger? "Fortgeschrittene Erwachsene" war tatsächlich nur auf das Passalter 50 bezogen. Hast du denn dein Tatoo schon? Mein bester Freund hat sich auch gerad eins machen lassen, sein erstes: mit 43. Sieht gut aus!


Pflegespray hatte ich keines bekommen. Mach es alles so, wie dir der Piercer gesagt hat. Damit bin ich beim Tattoo super gefahren, indem ich mich zu 100% an die Anweisungen gehalten habe.
Und man sollte tunlichst in den ersten sechs bis 12 Monaten nur Leichtgewichte am Ohr tragen.
Ich bin ziemlich schnell auf dünne (1,2 mm) Segmentringe umgestiegen, weil mir die nahtlose Optik gefiel.

Und ja, mein erstes Tattoo habe ich schon (obwohl ich noch nicht 50 bin), es sieht klasse aus und das zweite ist schon geplant.


Antworten zu diesem Beitrag: