Werbung


Ohrlochforum

Das private Forum zum Thema Ohrlöcher und Ohrpiercings – Ohrlochstechen, Schmuck, Pflege, Dehnen, Mehrfachohrlöcher …

Re: Ohrlochprothese

geschrieben von Gast am 06.04.2016 um 05:23:49 - als Antwort auf: Ohrlochprothese von HA 472
 Eine interessante Lösung für Leute mit ausgerissenen Ohrlöchern, die sie aus irgendwelchen Gründen nicht reparieren lassen können oder wollen. Damit sieht man es weniger und man kann normale Ohrringe tragen (wobei ich glaube dass das für Stecker weniger gut geeignet wäre, wohl eher was für Creolen, Hänger und ziemlich große Stecker.


(Link: YouTube)


Ist doch typischer Ami-Schwachsinn: Nach kurzer Zeit reißt das neue Loch wieder aus! Noch dazu wenn es so dilettantisch wie im Video wieder viel zu weit unten gestochen wurde.
Wer sich die ziemlich teure aber eigentlich höchst simple Ohrläppchen-Schönheitsoperation sparen will, kanns auch mit den fast selben techn. Methoden wie der Operateur selbst versuchen. Ob das dann auch bei einem langjährig vollständig ausgerissenen Ohrloch wie im Video noch gscheit funktioniert, ist jedoch fraglich.
Es gibt auch Piercer, die eine solche Reparatur ggf. etwas billiger als Ärzte aber genauso gut machen.
Zumindest ein zu stark gedehntes Ohrloch lässt sich jedoch auch im Do-it-yourself-Verfahren verkleinern, ohne Nähen und Betäubung.

Antworten zu diesem Beitrag: