Werbung


Ohrlochforum

Das private Forum zum Thema Ohrlöcher und Ohrpiercings – Ohrlochstechen, Schmuck, Pflege, Dehnen, Mehrfachohrlöcher …

Re: Familie

geschrieben von Elke am 27.02.2017 um 13:57:23 - als Antwort auf: Familie von Bernd
Hallo,

wenn's interessiert:

Unsere Tochter (17) hat rechts und links je zwei Löcher (mit 12 die ersten, vor einem Jahr hat sie sich dann die zweiten Löcher machen lassen).
Unser ältester Sohn (19) trägt links einen Ohrring.
Unser Jüngster (14) hat noch keinen Wunsch nach einem Ohrring geäußert (findet es "doof").
Mein Mann hat sich vor 3 Jahren zusammen mit unserem Sohn links ein Ohrloch stechen lassen. Noch schöner fände ich inzwischen, wenn er sich auch rechts noch eins machen ließe, aber ich will ihn dazu nicht drängen.

Ich selbst (49) trage rechts 1; links 3 (In den "Hauptlöchern" in der Regel große Ringe oder Hänger, in den beiden weiteren Löchern kleine Brilliantstecker, die mir mein Mann mal vor ca. 6 Jahren geschenkt hat. Eigenlich hatte er mir die für meine damalige 1-1 Kombination geschenkt, aber dann war er nicht abgeneigt, als ich ihm vorschlug, mir dafür die zusätzlichen Löcher stechen zu lassen. Noch heute bekomme ich dafür von ihm Komplemente! Schon damals fragte ich ihn, ob er sich nicht mit mir auch einen Ohrring stechen lassen wolle, aber für den Mut dazu brauchte er dann noch einige Zeit (und das Vorbild unseres Sohnes).

Wenn ich zurückdenke, waren es wohl diese Brilliantstecker, die diese Entwicklung in unserer Familie auslösten (ob mein Mann das damals ahnte?). Denn nachdem ich die Löcher 3 + 4 hatte, wollte unsere Tochter auch Ohrringe. Und dann meldete irgendwann unser Sohn sein Interesse an, wie seine Schwester gelocht zu werden.
So, wie es aussieht, sind nun auch alle zufrieden mit ihren Ohrringen.

Elke

Antworten zu diesem Beitrag: