Werbung


Ohrlochforum

Das private Forum zum Thema Ohrlöcher und Ohrpiercings – Ohrlochstechen, Schmuck, Pflege, Dehnen, Mehrfachohrlöcher …

Re: Ohrlöcher machen süchtig

geschrieben von Marion am 27.12.1999 um 01:03:24 - als Antwort auf: Ohrlöcher machen süchtig von Anke
Hallo, Anke -
Deine Geschichte klingt nach Abenteuer! Meine ist nicht mal halb so spannend, aber da ich jetzt schonmal über dieses Forum gestolpert bin, möchte ich sie auch erzählen: Ich wollte eigentlich nie Ohrlöcher haben. Die Vorstellung, daß sich kleine Metallstifte durch meine Ohrläppchen bohren, fand ich geradezu schrecklich! Als mein damaliger Freund mir vor 3 Jahren zu Weihnachten Ohrstecker schenkte (frag mich nicht, warum...) wußte ich zuerst nicht, wie ich reagieren sollte. Er erzählte mir dann, wie toll er Ohrringe findet und fragte mich, warum ich keine Ohrlöcher hätte. Wir haben, glaube ich, eine ganze Nacht lange darüber diskutiert. Am Ende fragte ich mich, warum mich dieses Thema auch so lange wach gehalten hatte. Es dauerte noch ein paar Tage und noch vor Sylvester überaschte ich nicht nur meinen Freund, sondern alle, die mich kannten, mit zwei funkelnden kleinen Kugelohrsteckern in meinen Ohrläppchen.
Von diesem Tag an ließ mich das Gefühl, das ich hatte, als die Erststecker durch meine Ohrläppchen geschossen worden, nicht mehr los. Ich wollte mehr! Es kam soweit, daß ich mit meinem Freund eine große Auseinandersetzung hatte, als ich mir ein fünftes Loch in mein linkes Ohr schießen lassen wollte.
Zur Zeit habe ich 7 Löcher links und 4 Löcher rechts. Ohrlöcher sind echt klasse!




>Hi! Solange ich mich erinnern kann, wollte ich schon Ohrlöcher haben! Trotzdem hat es bis zu meinem 21. Geburtstag gedauert, bis der Traum Wirklichkeit wurde!
>Die Geschichte bis dahin ist länger - vielleicht ein anderes Mal. An jenem Tag war ich mit meiner Freundin (9 Ohrlöcher, 2 Nasenpiercings) unterwegs in der Stadt. Vor dem Schaufenster eines Schmuckladens dachte ich dann plötzlich - jetzt oder nie! Ich weiß´auch nicht, warum. Ich erzählte Fiona (...meine Fruendin) den Plan und erntete - - - große Begeisterung! Sie riß mich förmlich in den Laden und hatte der Frau hinter dem Tresen schon alles erzählt, bevor ich ein zweites Mal drüber nachdenken konnte. War bestimmt auch besser so. 10 Minuten später verließen wir den Laden etwas ärmer und um insgesamt 6 Löcher reicher! Ich hatte 3 Ohrstecker in meinem rechten Ohr, 2 im linken Ohr (und strahlte über das ganze Gesicht) - und Fiona (...die Verrückte!) hatte die Frau doch tatsächlich davon überzeugt, ihr den sechsten Ohrstecker direkt durch die linke Ohrm

Antworten zu diesem Beitrag: