home neuste suche schreiben login registrieren

Re: Motorradausflug mit Folgen

geschrieben von delen am 28.07.2015 um 10:43:14 - als Antwort auf: Re: Motorradausflug mit Folgen von Marc

Verstöße gegen die Werte und Regeln des Forums bitte hier melden.

 
 "Sag mal, Anna ..." Ich drückte die Badezimmertür auf. "Wirst du heute noch fertig? Schöner wird das Wetter nicht mehr."
Meine Freundin und ich machen gerne Motorradausflüge. Und angesichts des strahlenden Sonnenscheins unseres ersten Urlaubstags steckte ich schon seit gut einer Viertelstunde in meiner Lederkombi und schwitzte.
Nur Anna trödelte mal wieder ewig herum.
"Ja, gleich", sagts sie und lächelte mich über den Spiegel des Badschranks hinweg an, während sie in ihrem Schmuckkästchen kramte.
Das konnte ja noch ewig dauern ... Ich lehnte mich gegen den Türrahmen und zog den Reißverschluss meiner Kombi ein Stück weit auf. Mein Blick glitt über Annas Po hinauf über die sinnliche Linie ihres Rückens, die sich formte, als Anna sich zum Spiegel vorbeugte.
Sie strich ihre dunklen Locken hinters Ohr, und elektrisiert beobachtete ich, wie der Stift ihres Ohrsteckers über den zarten Flaum an ihrem Ohrläppchen streichelte, ehe er in der dunklen Kuhle des Lochs verschwand.
Ich versuchte, das leise Stöhnen zu unterdrücken, das aus meiner Kehle dringen wollte, doch Anna schien es schon bemerkt zu haben.
"Was ist, Benno?" Mit einem verführerischen Lächeln wandte sie sich zu mir. "Gefällt dir, was du siehst?"
Irritiert nickte ich. Sie meinte sicher ihre neue Lederkombi. Niemand könnte je erraten, wie sehr mich der Anblick der kleinen Narbe erregt, durch die sie gerade den anderen Ohrring schiebt.
Geschweige denn, wie sehr mich die Vorstellung verfolgt, dass meine Ohren ... Nein! Schließlich bin ich ein Kerl!
Entschlossen räusperte ich mich. "Und, fertig?"
"Ich? Schon lange." Sie grinste und schob sich an mir vorbei durch die enge Badezimmertür. Im Spot des Flurlichts gleißte das Silber an ihrem Ohr noch einmal auf, und ...
Ich zerrte den Reißverschluß meiner Kombi mit einem Ruck hoch und zog die Wohnungstür hinter ihr ins Schloss.


Also ich finde Delen ist echt talentiert!! Möchtest du die Story nicht weiter schreiben, oder überhaupt eine neue beginnen? Du hast es echt drauf!! Würde mich freuen, wenn es da noch eine Fortsetzung gäbe...


Danke für die Blümchen. xD Aber ich habe ganz arg geschludert ...

Motorrads Geschichte ging ja so weiter:

 Nach einem kurzen Bad an einem See machten wir noch in einem Ort halt, gingen etwas trinken.


Ich finde ja, so ein Bad im See, daraus könnte man doch was machen:

 Eineinhalb Stunden später erreichten wir das Ziel unserer Tour: Einen Bergsee, umgeben von dunklen Tannenwäldern.
Wir stellten die Maschinen auf dem geschotterten Parkstreifen ab, und während ich noch, im Sattel sitzend, meine Handschuhe abstreifte, stieg Anna schon ab.
Schwungvoll schüttelte sie ihr Haar, nachdem sie es aus dem Helm befreit hatte. "Na, Benno?" Sie zwinkerte mir zu. "Auch reif für eine Abkühlung?"
"Klar", antwortete ich, während ich absaß. "Es ist verdammt warm, selbst hier in den Bergen. Schau nur, wie das Wasser glitzert. Ich wünschte ich hätte ... Anna? Anna, was machst du da?" Völlig konsterniert starrte ich auf meine Freundin, die ihre Stiefel von den Beinen schleuderte und den Reißverschluß ihrer Lederkombi herunterzerrte. "Du hast einen Bikini drunter an?"
"Richtig bemerkt, Benno." Ihr Grinsen war fast zu breit für ihr Gesicht. "Aber keine Sorge ..." Sie wühlte in dem Koffer auf ihrem Gepäckträger und warf mir etwas zu. "... ich bin auf alles vorbereitet."
"Eine Badehose?" Kopfschüttelnd sah ich ihr hinterher, wie sie laut jauchzend über den Strand lief und sich mit einem wilden Kreischen in das türkisfarbene Wasser stürzte. "Na dann ..." Grummelnd verschwand ich hinter einem Busch, um mich umzuziehen.



Verstöße gegen die Werte und Regeln des Forums bitte hier melden.
Antworten zu diesem Beitrag:
home neuste suche schreiben login registrieren
lexikon regeln impressum datenschutz