Wer einen Verstoß gegen die Werte und Regeln des Forums bemerkt möge direkt mit dem Administrator Kontakt aufnehmen.


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, wird Ihr Einverständnis vorausgesetzt. Näheres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.


Das Ohrlochforum ist seit 1999 online und das deutschsprachige Forum zu den Themen Ohrlöcher, Ohrpiercings, Ohrlochstechen, Schmuck, Pflege, Dehnen, Mehrfachohrlöcher ...

Re: Endlich getraut

geschrieben von mav am 04.04.2016 um 09:34:25 - als Antwort auf: Re: Endlich getraut von Mark
 Wow, also wenn du das wirklich gemacht hast, kann ich nur sagen. Krass, Respekt!

Ich mit meinem Ohrring Fetisch habe mir ja schon oft Ohrringe gestochen, auch schon mehrere nebeneinander. Allerdings immer schön privat zuhause und temporär - bevor ich wieder auf die Strasse ging waren die jeweils wieder draussen. (Wobei das für mich auch stimmt so und ich es für mich nicht anders will)

Aber einiges nimmt mich nun schon wunder an deiner Geschichte, deshalb ein paar neugierige Fragen:

Heisst das, du zeigst dich nun so auch in der Öffentlichkeit? Wie sind denn da die Reaktionen? Va. wenn die tatsächlich alle neu sind ist das ja schon ne krasse Veränderung auch fürs Umfeld, nicht?

Was mich zu den weiteren Fragen führt:
Sind die denn alle neu? Alle in kurzer Zeit entstanden? Zumindest deuten die Filzstiftmarkierungen und die Tatsache, dass es alles Erststecker für die Ohrlochpistole sind darauf hin...

Wie ist das mit denen im Tragus und oben am Forward Helix? Sind ja auch Pistolen-Erstlinge. Hast du dort tatsächlich die Pistole verwendet? (Ich frage nur aus Neugier, ich werde keine "Pistole-ist-doof-Diskussion" führen)

Und zuletzt: wo gemacht? Kann mir nicht vorstellen, dass irgendein Juwelier so viele Stecker und v.a. an den Orten mit der Pistole schiesst!

Du siehst, dein Post hat mich echt neugierig gemacht :) Über ein paar Antworten würd ich mich freuen.

Und: geniess die Erfüllung deines Traums :)



Hi Mark,

also zunächst einmal sind die alle auf einmal gestochen worden. Die Dame, welche diese gestochen hat macht dies auch aus Passion und hat sich mehr als nur etwas Mühe gegeben, da ich finde, dass die Anordnung echt gelungen ist.

Sie hat überall die Pistole verwendet, was beim Tragus wahrscheinlich nicht optimal ist, aber das Ergebis kann sich sehen lassen.

Das Forward Helix war gar kein Thema mit der Pistole.

Erstaunlicherweise waren und sind die Reaktionen insbesondere bei Frauen sehr positiv. Ich habe insbesondere dort viele Komplimente eingeheimst. "Toll das du dich das getraut hast." "Sieht super aus." Ich denke, dass Frauen hier sehr viel offener sind als Männer.

Bei Männern hingegen ist das Feedback mehr als zweigeteilt.

LG

Mav


Antworten zu diesem Beitrag: