Wer einen Verstoß gegen die Werte und Regeln des Forums bemerkt möge direkt mit dem Administrator Kontakt aufnehmen.


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, wird Ihr Einverständnis vorausgesetzt. Näheres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.


Das Ohrlochforum ist seit 1999 online und das deutschsprachige Forum zu den Themen Ohrlöcher, Ohrpiercings, Ohrlochstechen, Schmuck, Pflege, Dehnen, Mehrfachohrlöcher ...

Re: Vergleich der Wundränder/Ohrlochformen

geschrieben von Gast am 16.04.2016 um 12:40:21 - als Antwort auf: Vergleich der Wundränder von Tina
 Hallo
Wenn man sich Ohrlöcher ohne Schmuck anschaut, sieht man Löcher die scharfe Wundränder haben und Löcher die in einer Delle liegen und noch viele andere Formen.
Kommt das von der Stechmethode oder ist das von Person zu Person unterschiedlich?
Vielleicht hat ja jemand ein Mfol mit gestochen und geschossen Löchern.
Lg, Tina


Hat natürlich nichts mit der Art der Ohrlochstechmethode zu tun. Ganz einfach mal den Schmuck anschauen: Es gibt Ohrstecker mit flacher Platte, in welche der Durchsteckstift direkt ohne rundliche Lötstelle eingesteckt/befestigt ist. Es gibt Ohrstecker mit Kugel oder leicht abgeschrägter Stift-Ansatzstelle oder Lötstelle. Es gibt Ohrhänger und Ringe mit dünnen geraden oder rundlich gebogenen Durchsteckdrähtchen. Jede Art von Schmuck formt schon nach kurzer Zeit das Ohrloch entsprechend, und kann es dadurch ggf. auch unerwünscht oder einseitig dehnen (vorne unschön groß, hinten klein). Bei Steckern auch noch abhängig davon, wie stramm er zusammengedrückt ist. Stark baumelnder und/oder schwerer Hänger-Schmuck schneidet sich im Laufe der Zeit in die weiche Haut ein und kann dadurch das Ohrloch zu einem Schlitz erweitern. Was man für etwas schwereren Schmuck oder dickere Durchsteckstifte, Stecker oder Ringe durch Dehnen oder gar Aufschneiden des Ohrlochs (möglichst nur nach oben, damits nicht ausreißt...) auch absichtlich machen kann. Je nachdem, was vorher eine Zeitlang eingesetzt war, wird dann auch ein vergrößertes Ohrloch geformt und bleibt eine Zeitlang so. Also: Eine "Tunnel"-Hülse mit ovaler Form bringt nach dem Abnehmen eher eine ovale oder schlitzähnliche Ohrlochform, eine runde in kreisrundes Ohrloch, mit ggf. "scharfer" Kante. Eingehängte dickere Ringe produzieren naturgemäß eher abgerundete Ränder und eine unregelmäßige Ohrlochform. Beiliegendes Bild zeigt, wie meine Ohrlöcher aussehen, wenn längere Zeit ovale 5mm-Tunnel eingesetzt waren. Zusätzlich sind die kleinen Ohrlöchlein als dunkle Punkte zu sehen.




Antworten zu diesem Beitrag: