Wer einen Verstoß gegen die Werte und Regeln des Forums bemerkt möge direkt mit dem Administrator Kontakt aufnehmen.


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, wird Ihr Einverständnis vorausgesetzt. Näheres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.


Das Ohrlochforum ist seit 1999 online und das deutschsprachige Forum zu den Themen Ohrlöcher, Ohrpiercings, Ohrlochstechen, Schmuck, Pflege, Dehnen, Mehrfachohrlöcher ...

Re: @admin - ist das legal?

geschrieben von Mark am 16.05.2017 um 23:00:07 - als Antwort auf: Re: @admin - ist das legal? von Admin
 
 
 Bin zwar nicht der Admin, aber ich würde sagen, solange es sich um Bilder und Videos handelt, die sowieso im Internet verfügbar sind, wüsste ich nicht, wieso das illegal sein könnte.

Dies gilt natürlich nur, solange die Bilder nur privat verwendet werden. Aber nur weil einer, der die Bilder herunterlädt, sie theoretisch illegal verwenden könnte, ist das anbieten zum herunterladen noch lange nicht illegal.


Wenn man einen Schlüssel braucht, sind die Bilder nicht "sowieso im Internet verfügbar".
Ich würde mir echt wünschen, der Admin würde sich melden.

Ich überprüfe gerne Hinweise auf mögliche Rechtsverstöße. Ich kann aber nicht 2,8 GB Material untersuchen. Auch installiere ich bei mir nur nach strengsten Risiken Software, die ja jetzt erst einmal benötigt wird. Nur um Material herunterzuladen, werde ich sicher nichts installieren.

Aus diesen Gründen wurde der Zugangsschlüssel nun gelöscht.

Ich bitte euch, keine solchen Daten-Downloadlinks mehr zu verbreiten. Gerne dürfen frei im Netz verfügbare Bildersammlungen verlinkt werden.

Selbst wenn es sich hier um harmlose, frei im Netz verfügbaren Bilder handeln sollte, liegt das Urheberrecht immer noch beim jeweiligen Ersteller der Bilder. Man darf solche Bilder zwar privat nutzen und z.B. auf der Festplatte speichern. Solche Bilder zu sammeln und selbst öffentlich auf eigenem Webspace anzubieten (der Zugangsschlüssel wurde hier ja öffentlich gepostet), ist jedoch nicht zulässig. Das gilt auch dann, wenn kein Geld genommen wird.

Es sei denn, die Urheber haben zugestimmt oder es handelt sich um Public-Domain-Material o.Ä.

Admin



Als Admin hast du die Verantwortung und ich kann deine Entscheidung gut verstehen, sicherheitshalber den Schlüssel zu löschen.
An deinen Ausführungen bzgl. Zulässigkeit habe ich aber grossen Zweifel. Einerseits kann es kaum strafbar sein, etwas, was bereits öffentlich ist, "nochmals" öffentlich zu machen. Wer heute ein Bild frei ins Internet stellt, weiss, dass es damit öffentlich ist und bleibt. Letzteres liegt ja an all den Web-Crawlern, die selbst Cache-Kopien von unzähligen Seiten erstellen und zur Verfügung halten, teilweise sogar als Archiv, in denen man die Webseiten zu früheren Zeitpunkten abrufen kann. Die bekannteste Firma, die das wohl auch im grössten Stil macht, ist Google. Wäre es so, wie du, Admin, schreibst, dann müsste diese Aktivität von Google (und anderen) ja in höchstem Masse illegal sein, denn die tun genau das: sie sammeln Webseiten und bieten sie auf ihren eigenen Servern zum Abruf an.

PS: @Delen: seltsam finde ich, wenn jemand, die selbst ja gar nicht betroffen ist und sich einfach raushalten könnte, sich als Oberschulmeisterin gibt und mehrfach nach dem Admin ruft, um ach so böses Treiben zu beanstanden. Wie das Kind, das zum Papi rennt, um zu petzen.



Antworten zu diesem Beitrag: