Wer einen Verstoß gegen die Werte und Regeln des Forums bemerkt möge direkt mit dem Administrator Kontakt aufnehmen.


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, wird Ihr Einverständnis vorausgesetzt. Näheres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.


Das Ohrlochforum ist seit 1999 online und das deutschsprachige Forum zu den Themen Ohrlöcher, Ohrpiercings, Ohrlochstechen, Schmuck, Pflege, Dehnen, Mehrfachohrlöcher ...

Re: @admin - ist das legal?

geschrieben von Admin am 18.05.2017 um 19:47:07 - als Antwort auf: Re: @admin - ist das legal? von Mark
Ich kann und darf keine Rechtsberatung machen, das ist in Deutschland Juristen vorbehalten.

Aber meiner Meinung nach darf man zwar Bilder sammeln und auf der Festplatte speichern. Man darf aber diese Bilder nicht öffentlich zugänglich machen (durch neues Hochladen [wodurch die Bilder gehostet werden], Links verbreiten ist in der Regel unproblematisch).

Eine Weitergabe an Freunde des Materials ist noch statthaft, darüber hinaus ist es aber problematisch.

Der Unterschied zwischen einem Link und dem Bild selbst ist, dass bei einem Link der Urheber noch die Kontrolle hat. Wenn er z.B. ein Bild zurückzieht (weil er es aus irgendwelchen Gründen nicht mehr verbreiten will), dann führen diese Links ins Leere.

Klar, ein pikantes Bild kann man nicht mehr aufhalten, das verbreitet sich dann weiter, weil viele die Regeln nicht einhalten.

Aber darum geht es nicht. Aber wir wollen die Regeln einhalten.

Das bedeutet: Bilder hochladen nur bei Genehmigung des Urhebers oder bei freien Lizenzen (z.B. Creative Commonos).

Mal davon abgesehen, selbst wenn gesagt würde, die Bilder seien alle Public Domain, hätte ich den Schlüssel oder/und den Link gelöscht, da ich nicht 2,8 GB durchschauen kann. Wenn unter dieser riesigen Anzahl nur ein einziges Bild dabei wäre, das problematisch wäre, kann dies riesigen Ärger verursachen, etwa eine kostenpflichtige Abmahnung.

Gebt daher am besten Links nur zu bestehenden Angeboten ab. Irgendwelche selbst erstellten Bildsammlungen, die neu hochgeladen wurden, sind riskant und können hier in der Regel nicht geduldet werden. Sobald ich Kenntnis darüber erhalte, dass auf so etwas hier gepostet wird, muss ich eingreifen.

Mir ist klar, dass Google und Webarchive selbst fremde Bilder hosten. Aber: Da greift meistens ausländisches Recht, dann haben diese Giganten eine riesige Rechtsabteilung, denen kann man so schnell nichts anhaben. Es gab schon einige Einschätzung, dass das, was z.B. Google macht, nicht legal ist. Denen passiert aber nichts, aber ich habe eventuell schnell eine Abmahnung im Briefkasten.


Admin




Antworten zu diesem Beitrag: