Wer einen Verstoß gegen die Werte und Regeln des Forums bemerkt möge direkt mit dem Administrator Kontakt aufnehmen.


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, wird Ihr Einverständnis vorausgesetzt. Näheres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.


Das Ohrlochforum ist seit 1999 online und das deutschsprachige Forum zu den Themen Ohrlöcher, Ohrpiercings, Ohrlochstechen, Schmuck, Pflege, Dehnen, Mehrfachohrlöcher ...

Re: 17 Piercinge und counting

geschrieben von Creolenbewunderer am 15.08.2017 um 14:06:38 - als Antwort auf: 17 Piercinge und counting von Johannes
Herzlichen Glückwunsch. Wann und wo begegnet man schon einer Frau, die sich beide Ohren so beeindruckend schmücken lässt. Die hier zuvor geäußerte Kritik an der Positionierung der Löcher möchte ich relativieren. Für beide Ohren wird man wohl bedenken müssen, dass die Positionen der ersten Ohrlöcher schon seit vielen Jahren vorgegeben waren. Womöglich seit der Kindheit oder Jugend. Die schöne Anni ist ja heute kein Kind mehr, sondern eine selbstbewusste Dame. Da die Ohrläppchen sehr schmal und zudem angewachsen sind, ist im Grunde die Position 1 auf beiden Seiten deutlich zu nah am Kopf gesetzt. Ein bis zwei Millimeter weiter weg vom Kopf wäre vermutlich besser gewesen. Aber dazu kann man jetzt nichts mehr sagen, weil das historisch vorgegeben ist. Leider sieht man häufig zu nah am Kopf gestochene Positionen 1 bei vielen 1-1 Trägerinnen mit angewachsenen Ohrläppchen. Annis linkes Ohr sieht alles in allem ziemlich gut aus. Nur Position 5 hätte man etwas weniger an den Rand positionieren sollen. Bei diesem schönen linken Ohr schreit das rechte Ohr geradezu nach Vervollständigung. Ja, die Lücke sollte noch mit zwei Löchern geschlossen werden. Das ergibt dann insgesamt zehn Löcher für das rechte Ohr. Ob das linke Ohr noch ein zehntes Loch bracht, möchte ich nach dem Bild eher bezweifeln. Jedenfalls bin ich mir sicher, dass die Dame in der Öffentlichkeit viele bewundernde Blicke erntet. Bilder vom vollständigen Zustand würden hier sicher sehr gerne gesehen und weiter gelobt.

Antworten zu diesem Beitrag: