Wer einen Verstoß gegen die Werte und Regeln des Forums bemerkt möge direkt mit dem Administrator Kontakt aufnehmen.


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, wird Ihr Einverständnis vorausgesetzt. Näheres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.


Das Ohrlochforum ist seit 1999 online und das deutschsprachige Forum zu den Themen Ohrlöcher, Ohrpiercings, Ohrlochstechen, Schmuck, Pflege, Dehnen, Mehrfachohrlöcher ...

Re: neue Stechmethoden

geschrieben von Sabine am 21.08.2017 um 19:54:28 - als Antwort auf: Re: neue Stechmethoden von Dirk
 
 
 
 
 Meine Tochter (7 Jahre) wünschte sich schon seit längerem Ohrlöcher
Am Samsatg waren meine Frau und meine Tochter in der Stad beim Bummeln, im Schaufenster einer Modeschmuckkette gab es eine Ohrlochaktion mit 50% Rabatt beim Ohrlochstechen. Meine Frau hat seit ihrer Jugend im Linken Ohr ein zweites Ohrloch und erzählte aus ihrer eignen Erfahrung, dass Ohrlochstechen weh tut, vor allem der Knall ist unangenehm. Meine Tochter wollte diesmal Ohrringe, obwohl meine Frau ihr erklärte, dass es weh tut und dass es knallt. Rein in den Laden, Ohrringe ausgesucht, zwei Verkäuferinnen haben gleichzeitig die Ohrlöcher geschossen.
Meine Tocher frage ob die Ohrringe schon drin sind, wo bleibt der Knall. Anscheinend hat es nur kurz gezwickt.
Meine Frau frage darauf die Verkäuferin ob sie ihr einen dritten Ohrring schiesst, nach einem kurzen Blick auf die Ohrläppchen bejahte die Verkäuferin die Frage und kurz darf hatte meine Frau ein drittes Ohrloch im linken Ohr. Sie meinte es hätte nur kurz gezwickt und nicht geknallt. Wäre das früher auch so gewesen, hätte sie bestimmt das ganze Ohr voll Stecker.

Was hat sich in den Jahren geändert?
Ist das schießen von Ohrlöchern angenehmer geworden?



Hallo,

meine Erfahrungen sind ähnlich. Früher wurde der Stecker "geschossen", das gab immer einen kurzen "plopp" und der Stecker war im Ohr. Schmerzen hatte ich da auch nie, ich habe nur 2-3 Tage gespürt das nun was im Ohr ist.
Seit einiger Zeit werden die Stecker mit den Geräten durchgedrückt/gestochen, nicht geschossen. Auch die Erststecker sind dünner und spitzer. Bemerkt hatte ich auch nur, dass nun was anders ist und Minuten danach spürte ich nichts mehr.
Ich finde die neuen Methoden des Stechens viel angenehmer, man merkt es kaum, das Stechen ist leise.... Wobei für mich das Geräusch der Pistole immer mit zum Ohrlochstechen gehörte.

LG Sabine


Hallo
meine Frau wollte schon seit Jahren (Jahrzehnten) weitere Löcher. Immer wieder erzählte sie von Freundinen, die mehrere Ohrlöcher hatten und meinte sie wolle auch. Die frage mich ob ich bei ihr weitere Ohrringe schön finde, wobei ich ihr jedesmal zustimmte. Dann kam wieder sie traue sich nicht, da ihr das schiessen des zweiten Ohrrings mit dem Knall in negativer Erinnerung war. Erst als sie mit meiner Tochter dabei war, hat sie sich getraut und ist nun völlig glücklich damit. Wer weiss vielleicht kommen die nächste Zeit weitere hinzu.


Hallo,

ich denke dass weitere Löchlein nicht ausgeschlossen sind, vorallem wenn es schon lange der Wunsch ist.
Ich finde das Stechen ist mit den Stechgeräten sehr angenehm und problemlos.
Trägst du auch Ohrschmuck?
Kannst ja wieder berichten ;-).

LG Sabine

Hallo,
ich bekam in meiner Jugend zwei Ohrringe von meiner damailigen Freundin verpasst. Sie hat mir damals mit einer dicken Nähnadel links zwei Ohrlöcher gemacht, nachdem ich beidseitig nicht wollte.
Heutzutage trage ich keinen Ohrschmuck mehr, da er mir mittlerweile besser an Frauen als an mir gefällt.
wieviel Schuck trägst du


Hallo,

Ich trage seit Mai in jedem Ohr 3 Stecker.
Die ersten wurden damals im Teeniealter geschossen. Als ich 18 war wollte ich auch mit der Mode gehen und lies mir ein 2. rechts schießen. Vor Ca. 3 Jahren fing meine Tochter mit mehreren Ohrlöchern an, erst ein 2. rechts, dass dann auch mit einer neuartigen Pistole ins Ohr gedrückt wurde. Sie meinte auch, dass man nichts spührt. Vor dann Ca. Einem Jahr wollte Sie mehr, so kam es dann bei uns beiden zu einer 2-3 Kombination und im Mai dann zum symmetrischen 3-3.
Warum trägst du keinen Ohrring mehr? Ich finde es schön wenn auch Männer in ihren Ohrlöchern dezenten Schmuck tragen, zu alt gibt es doch eigentlich nicht.

LG Sabine

Antworten zu diesem Beitrag: