home neuste suche schreiben login registrieren

Re: Anleitung 1: Wie man Ohrlöcher unbemerkt ausheilen lässt

geschrieben von delen am 27.12.2017 um 15:42:20 - als Antwort auf: Anleitung 1: Wie man Ohrlöcher unbemerkt ausheilen lässt von Alexus

Verstöße gegen die Werte und Regeln des Forums bitte hier melden.
 Noch ein Nachtrag: die Idee mit dem Faden entstammt dem Ur-Ohrlochforum. Damals gab es auch einen redaktionellen Teil und dort Zitate aus der Literatur. Eine dieser Geschichten beschrieb ein Indianervolk. Dort knotete die Mutter mehrere Knoten in einen Faden und fädelte diesen durch die frischen Ohrlöcher der Tochter. Jeden Tag sollte der Faden einen Knoten weiter gezogen werden. Ich fand das absurd, dachte, die Knoten würden den Heilungsprozess doch eher stören. Aber offensichtlich ist das ein Zeichen für den Körper, dass sich ein "Ausschwemmen" des Fremdkörpers nicht lohnt. Er schaltet dann gleich auf Abkapselung um. Und die Pflege mit dem bauschigen Teil zusammen mit dem Sprühverband dürfte einen ähnlichen Effekt hervorrufen.



Hier ist das in eunem Buch beschrieben https://books.google.de/books?id=OUPh2C8hzk4C&pg=PA105&dq=ear+piercing+thread+knot&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwj2r8qatarYAhXSxqQKHewsBGAQ6AEIQzAH#v=onepage&q=ear%20piercing%20thread%20knot&f=false
Verstöße gegen die Werte und Regeln des Forums bitte hier melden.
Antworten zu diesem Beitrag:
home neuste suche schreiben login registrieren
lexikon regeln impressum datenschutz